dentaleyepad

Die erste Dentalkamera mit dentalen „Foto-Assistenten“.

Die dentale Fotografie mit dem dentaleyepad ist kinderleicht und macht auch noch Spaß. Warum? Ganz einfach: Die intelligenten dentalen Foto-Assistenten übernehmen sämtliche Einstellarbeiten für Sie, so kann nichts mehr schief gehen.

Jeder Zahn wird überlebensgroß dargestellt. Sie sehen jedes Detail kristallklar und scharf.
Die Tiefenschärfe ist dank dem intelligenten Fokussystem überwältigend.
 

Jeder im Team kann jetzt gute Bilder machen, auch ohne Fotofachwissen:

Der dentale Zoom-Assistent

Egal ob okklusale Übersicht, Portrait oder Einzelzahn das dentaleyepad wählt automatisch die richtige Zoomstufe. Bei Bedarf kann diese auch durch die Tasten am Gehäuse verändert werden. 

Der dentale Workflow Assistent

Auch die Routine kann noch perfektioniert werden. Sich wiederholende Bildfolgen können als feste Reihenfolge gespeichert werden. Sie können jeder Bildfolge einen eigenen Namen geben. So können Bildfolgen einfach delegiert werden. Der Ausführende braucht nur den Vorgaben des dentaleyepad zu folgen und nichts wird vergessen.**) 

**) Bei ivoris und byzz kann die Bildfolge auch direkt im Programm erstellt und von dort aus an das dentaleyepad übergeben werden. 

der Kommunikations-Assistent

Das dentaleyepad „spricht“ mit ihrem Verwaltungsprogramm. Es erkundigt sich nach dem aktuellen Patienten, blendet diesen im Display ein und sendet im Anschluss die Bilder mit entsprechenden Zusatzinformationen, so dass sie im Verwaltungsprogramm nichts mehr beschriften oder ergänzen müssen.

(
z. B. bei byzz, ivoris, OnyxCeph, weitere Infos zu den Assistenten finden sie hier.)

 

Der visuelle Führungs-Assistent

Visuelle Overlay Einblendungen und Hilfslinien erleichtern die korrekte Bildführung. Das dentaleyepad hat für jede erdenkliche Aufnahmesituation eine entsprechende Vorlage. Vermissen sie etwas? Kein Problem. Senden Sie uns Ihren Vorschlag und beim nächsten Update ist er dann dabei. 

der dentale Licht-Assistent

Das Wort „Fotografieren“ ist aus dem altgriechischen Wörtern für „Licht“ (phōtós) und „malen, schreiben“ (gráphein) zusammensetzt und bedeutet so viel wie „Malen mit Licht“. Ob ein Bild gut oder schlecht wahrgenommen wird, entscheidet zum Großteil die richtige Einsatz von Licht. 

Das dentaleyepad passt seine dynamischen Lichtfelder automatisch der jeweiligen Aufnahmesituation an und erreicht somit immer die perfekte Ausleuchtung. 

Bei Standardausleuchtung von vorne sind die Molaren schlecht ausgeleuchtet.
Das dentaleyepad Lichtfeld nahe am Objektiv leuchtet auch die Molaren gut aus.
Standardausleuchtung von vorne erzeugt überbelichtete Frontzähne.
Die asymetrischen Lichtfelder des dentaleyepad erzeugen homogene Ausleuchtung.

der perfekt Smile-Assistent

Fangen sie beim ihrem Patienten das schönste Lächeln ein. Bei einem langen Druck auf die Auslösetaste erstellt das dentaleyepad automatisch eine Bilderserie mit verschiedenen Beleuchtungswinkeln. Sie können sich im Anschluss das schönste auswählen. Ihr Patient wird von den Bildern begeistert sein. 

der Transfer-Assistent

Kümmert sich um die korrekte Übertragung der Bilder auf den PC oder Server. Sollte die Netzverbindung einmal ausfallen kann trotzdem weiter fotografiert werden. Das dentaleyepad merkt sich automatisch welche Bilder noch nicht übertragen wurden. Ist die Netzwerkverbindung wieder hergestellt, werden die Bilder automatisch nachträglich übertragen. 

der Preview-Assistent

Ist der Preview Assistent aktiv, können Sie jedes Bild vor der Übertragung noch einmal in Ruhe bewerten. Ist nicht alles wie gewünscht? Kein Problem. Sie drücken einfach die Wiederholen Taste und machen das Bild neu. Das zuvor angezeigte Bild wird nicht übertragen und automatisch gelöscht. 

Der dentale Spiegel-Assistent

Mit Spiegel aufgenommene Bilder werden automatisch seitenrichtig dargestellt und gespeichert. 

Der Farbtemperatur-Assistent

Egal ob Intraorale Aufnahme mit den dynamischen Lichtfeldern  oder Portrait mit Umgebungslicht, des dentaleyepad wählt automatisch die richtige Farbtemperatur. 

Das Dentaleyepad - so natürlich wie das Sonnenlicht

Das richtige Licht ist der Schlüssel zu guten reproduzierbaren dentalen Aufnahmen. Das dentaleyepad Licht ist mit speziellen LEDs erzeugt die das Farbspektrum des Sonnenlichts nachbilden. 

So erhalten Sie, gerade wenn es um Details geht, immer einen natürlichen Farbeindruck. 

Optional: der invisalign Assistent

Mit der invisalign App können Bilder direkt in die invisalign Cloud übertragen werden. Mit dem invisalign Assistenten können sie die in der Invisalign App gemachten Bilder anschließend patietenbezogen in Ihr Verwaltungssystem übertragen.

Die erste Kamera die dental „denkt“

Dank intelligentem Workflow-Konzept weiß die Kamera welche Aufnahmen gemacht werden müssen, stellt an der richtigen Stelle scharf, zoomt passend den Bildausschnitt und spiegelt die Bilder selbstständig. Das spart Zeit und Nacharbeit.

Die weltweit erste Dentalkamera die für die rechte und die linke Hand konzipiert wurde.

Dentale Fotografie erfordert trotz der Kamera-Assistenten höchste Präzision. Den Spiegel oder Wangenhalter in der einen Hand, das dentaleyepad in der anderen Hand. Dies erfordert eine gewisse  Koordination. Damit Sie selbst bestimmen können was sie in welcher Hand halten wollen, haben wir das dentaleypad so konzpiert das es links und rechts gehalten werden kann. Alle Bedienelemente sind doppelt ausgelegt. So kann jeder im Team seine Lieblingskombination verwenden. 

Unsere Hände sind so verschieden wie wir selbst.

Deshalb haben wir ein Design entwickelt, dass für jede Hand passt. Egal ob groß oder klein, egal ob lange oder kurze Finger. Das dentaleyepad liegt immer optimal in der Hand.

Einfache Kommunikation.

Die Bilder landen automatisch auf ihrem Praxis PC. Oder zwei oder dreimal antippen und schon hat Ihr Zahntechniker das Bild in seinem Postfach. Direkt vom Behandlungsplatz aus. So einfach muss Kommunikation sein.

Der Transfer Assistent

Kümmert sich um die korrekte Übertragung der Bilder auf den PC oder Server. Kein lästiges Hantieren mit Speicherkarten mehr. Sie brauchen sich um nichts mehr kümmern. Sollte die Netzverbindung einmal ausfallen kann trotzdem weiter fotografiert werden. Das dentaleyepad merkt sich automatisch welche Bilder noch nicht übertragen wurden. Ist die Netzwerkverbindung wieder hergestellt, werden die Bilder automatisch nachträglich übertragen. 

Ist kein WLAN verfügbar können die Bilder auch per Docking Station automatisch übertragen werden.

Einfach dentaleyepad in die Docking Station stellen. Fertig. 

Einfache, delegierbare Abläufe.
Der intelligente dentale Foto-Assistent macht’s möglich.

Die Patientendaten werden im Hintergrund an das dentaleyepad übergeben. Die Speicherung der Bilder erfolgt automatisch beim aktuellen Patienten direkt in die richtige Template-Position. Keine Speicherkarten, kein manuelles Handling, kein lästiges zuordnen. Das ist einfach, sicher und spart enorm viel Zeit.

1.

Patientendaten und gewünschte Bildarten werden übertragen.

3.

Automatische Zuordnung im Fotostatus des Patienten.

2.

Dem Assistenten folgen. Bei Bedarf Aufnahme einfach wiederholen. 

Das dentaleyepad ist nicht einfach nur eine dentale Kamera, sondern ein integraler Baustein Ihrer Praxis-Verwaltung, der selbstständig Daten anfordert, und die Bilddaten selbstständig an die entsprechenden Programm zur Archivierung weitergibt. Für Sie heißt das: keine manuelle Arbeit mehr. Nichts kann mehr schiefgehen, und alles ist sofort da wo es hingehört. 

konventionelle Kamera

dentaleyepad

Eine Auswahl an Softwarepartnern mit denen wir zusammenarbeiten
finden sie hier:

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Ja, ein Test ist risikolos bis zu 4 Wochen möglich. Wir wickeln die Testgestellung allerdings über einen Auftrag ab. D. h. Sie bekommen von uns eine Rechnung und Sie müssten diese auch bezahlen. Direkt im Anschluss erhalten Sie dann ein neues Gerät und wir vereinbaren einen Installationstermin. Sollte Ihnen das System nach der Testphase nicht zusagen, senden Sie es einfach zurück und wir erstatten innerhalb von 2 Werktagen den vollen Kaufpreis zurück. Diese Regelung hat sich aus buchhalterischen Gründen als sehr sinnvoll erwiesen, da des dentaleyepad so gut wie nie zurückgesandt wird.

Geben Sie uns hier eine kurze Info um welche Software es sich handelt. Wir schauen dann umgehend nach einer passenden Lösung.

Ja, Sie können die Bilder auch mit Hilfe eines USB Kabels übertragen. Bei vielen Schnittstellenpartnern wie z. B. Ivoris oder byzz können Sie dann täglich oder wöchentlich die Bilder patientenbezogen automatisch importieren. Wenn Sie lediglich wegen Sicherheitsbedenken kein WLAN in der Praxis haben möchten bieten wir auch eine verschlüsselte Funklösung an die keine Verbindung zu Internet hat.

Das dentaleyepad kann mit den üblichen zu Oberflächendesinfektion geeigneten Mitteln desinfiziert werden.

Ja, bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit uns auf. 

Ja, das dentaleyepad ist wohl die einzige Kamera die für Rechts- und Linkshänder konzipiert ist.

Der Sensor hat 13 Mio. Pixel Auflösung. Dies ermöglicht ausreichende Bildqualität bei passabler Dateigröße. 

Ja wir haben extra Overlay Bildtypen für Hochkant und Querformat.

Das hängt etwas von der Dateigröße und dem Bildinhalt ab, aber in der Regel passen ca.  9000 Bilder darauf. Aber die Bilder werden ja sofort in Echtzeit auf die PC oder Server übertragen. Auf dem dentaleyepad selbst dienen sie ja nur als zusätzliche Sicherheit. 

Ja und nein. Wir selbst haben keinen Außendienst. Wir arbeiten aber mit zahlreichen Händlern zusammen bei denen sie sich das dentaleyepad ggf. anschauen können.

Ja, das dentaleyepad und der patmanager unterstützen alle 6 Levels der VDDS Schnittstelle.

Ja und nein. Das dentaleyepad kann ganz normal über die Ladebuchse mit dem mitgeliefertem USB Kabel geladen werden. Die docking station ist insofern sehr praktisch, da das Gerät so platzsparend seinen „Stammplatz“ findet und automatisch immer optimal geladen wird.

Das dentaleyepad hat 2 Jahre Gewährleistung. Wir sind auch selbst der Hersteller, so dass wir Ihr Gerät im Bedarfsfall schnell reparieren können. 

Bekannt aus:

Gefördert durch das:

Gefördert durch das:

Gefördert durch das: